ContentPage

Antriebstechnik und Lager

Lager sind wichtige Bestandteile des Antriebssystems. Bei der Auswahl eines Lagers sind das Material, die Schmierung und die gewünschte Lebensdauer zu bedenken. Erfahren Sie, wie Sie das für Ihre Anwendung am besten geeignete Lager auswählen.

Fenner® Keilriemen

Fenner® Keilriemen

Weltbekannt für ihren robusten Aufbau und ihre effiziente Leistung, haben sich Fenner® Keilriemen bei vielen der weltweit größten industriellen Hersteller seit über 150 Jahren bewährt. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und unser technisches Know-How.

Weitere Informationen

Decodierung von Wälzlagerbezeichnungen

Da Lager in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen zum Einsatz kommen, wäre zu erwarten, dass ihre Konstruktion vollständig standardisiert ist und sehr strenge internationale Vorschriften erfüllen muss. Allerdings wird derzeit nur ein Teil der Lagerbezeichnungen durch Normen internationaler Gremien wie ISO oder ANSI geregelt.

Weitere Informationen

Choose the right bearing

Wie wählen Sie das richtige Lager aus?

Sind Sie auf der Suche nach einem Lager, aber unschlüssig, welcher Lagertyp für Ihre Anwendung am besten geeignet ist? Wir erläutern Ihnen gerne, worauf Sie bei der Auswahl eines Lagers achten müssen, damit Sie die richtige Entscheidung treffen.

Weitere Informationen

Montageanleitung für Lager: Verfahren und Werkzeuge

Lager wurden dazu entwickelt, die Zuverlässigkeit und Betriebszeit von Maschinen zu steigern, die Sicherheit zu verbessern sowie den Wartungsaufwand, den Energieverbrauch und die Gesamtbetriebskosten zu senken. Erfahren Sie, wie Sie Lager mit den richtigen Werkzeugen montieren.

Weitere Informationen

promotion image 1

Wie verwende ich Wellendichtringe mit Wälzlagern?

Müssen Sie Ihren Wellendichtring austauschen? Achten Sie beim Ersatz auf die richtige Materialauswahl, da dies von der von der Anwendung abhängt. Lesen Sie hier für weitere Informationen.

Weitere Informationen

Das interne Lagerspiel: alles was Sie wissen müssen

Im Anschluss an die Art des Lagers ermitteln Sie je nach der betreffenden Anwendung die richtige Belastungsrichtung. Und schließlich wählen Sie noch den richtigen C-Code für das Lager. Dieser Code gibt das Ausmaß des internen Lagerspiels an.

Weitere Informationen